Fast jeder GPS Tracker benötigt noch eine zusätzliche SIM Karte. Hier stellt sich natürlich immer die Frage nach der richtigen Karte und dem richtigen Tarif. Ganz grundsätzlich empfehlen wir hier nur eine Prepaid-SIM-Karte zu nehmen, damit du volle Kostenkontrolle hast. Aber welchen der vielen Anbieter ist für deinen Einsatz und deinen GPS Tracker der richtige?

Was bei der Wahl der GPS Tracker SIM Karte wichtig ist

Nun ja, es gibt mehrere Faktoren, die diese Auswahl beeinflussen. Die drei wichtigsten: Zuverlässigkeit, Zuverlässigkeit und Zuverlässigkeit! Dabei spielt die Netzabdeckung natürlich eine wichtige Rolle. Der Preis ist natürlich auch eine entscheidende Komponente – im Idealfall brauchen wir also einen günstigen Tarif, der uns eine dichtes und vor allem zuverlässiges Netz garantiert.

Netzabdeckung in Deutschland für GPS Tracker

Bei den Netzabdeckungen ist es aber so, dass eigentlich alle großen, deutschen Netzanbieter (Telekom, Vodafone und Telefonica (O2 + Eplus) eine fast vollständige Netzabdeckung gewährleisten können. Da es für die geringen Datenmengen, die ein GPS Tracker über’s Netz übertragen muss, irrelevant ist, ob sich dein GPS Gerät in einem LTE-Netz oder Edge-Netz befindet, musst du auf diese Unterschiede eigentlich keine Rücksicht nehmen.

Wichtig für deine Entscheidung: SMS-Ortung oder Internet-Ortung

Bei GPS Trackern gibt es im Endeffekt nur 2 Arten, wie der Tracker seine Position mit dir teilen kann: Entweder via SMS oder über das Internet. Falls du dir nicht sicher bist, wie dein GPS-Tracking-Gerät funktioniert: Wenn du ihn über eine App oder Webseite orten möchtest, braucht dein GPS Tracker eine Internetverbindung. Falls du einen SMS-Befehl an dein Gerät schicken musst, findet die Mitteilung des Standorts über SMS statt.

Die passende SIM Karte für deinen GPS Tracker

Wir haben immer alle relevanten Tarife im Auge – und weiter unten findest du eine Übersicht der beiden relevantesten Tarife: Das wäre einmal der Blau-Prepaid-Tarif und die Edeka-Mobil Karte. Die perfekte GPS Tracker SIM Karte ist aktuell das Angebot von blau.de, bei dem du jeden Monat 10 MB Internetvolumen gratis bekommst und somit die Echtzeitortung deines GPS Trackers quasi umsonst nutzen kannst: 10 MB reichen bei den meisten GPS Tracking Geräten locker für einen Monat mit ca. 1 Ortung am Tag! Ansonsten kostet eine SMS bzw. eine Minute faire 9 Cent und die 9,99€ Anschaffungsgebühr bekommst du als 10 Euro Startguthaben direkt wieder raus! Wir nutzen diesen Tarif übrigens auch für alle GPS Tracker, die wir testen.Unserer Meinung nach ist sie daher die optimale SIM-Karte für GPS Tracker! 
Hier geht’s zum Blau 9 Cent Tarif!

Übersicht der 2 Top-Tarife für GPS Tracker SIM-Karten

Edeka MobilBlau 9-Cent-Tarif
☆ 10 € Startguthaben ☆☆ 10 € Startguthaben ☆
☆ 10 € Aufladebonus ☆
☆ 10 MB/Monat Internet gratis ☆
✓ SMS Ortung: 9 Cent/SMS
✓ Web-Ortung: 4,95 €/Monat
✓ Prepaid Tarif
✓ SMS Ortung: 9 Cent/SMS
✓ Web-Ortung: 0,00 €/Monat (da 10 MB Internet frei)
✓ Prepaid Tarif
Anschaffungskosten: 9,99 €Anschaffungskosten: 9,99 €
Nutzt das D2 Vodafone Netz
✓ 99% Netzabdeckung in Deutschland
Nutzt das O2 & E-Plus Netz
✓ 99,9% Netzabdeckung in Deutschland
Zur Edeka TarifübersichtZum Blau 9-Cent Tarif

 

SIM Karten für GPS Tracker: Vergleichstabelle

Falls du dir selbst einen Überblick über aktuelle SIM Karten und Angebote verschaffen möchtest, haben wir hier einen kleinen Vergleichsrechner für dich. Mit dieser Tabelle wirst du sicherlich fündig, falls du dich gegen unser empfohlenes Angebot von Blau bzw. Edeka entscheiden solltest.

Vertrag vs. Prepaid SIM Karte für den GPS Tracker

Die Fragen aller Fragen, wenn es um SIM-Karten geht. Wir konnten bisher kein Vertrags-Angebot finden, das den Leistungen einer Prepaid-Karte im Ortungsbereich Nahe kommt. Warum? In der Regel ortest du deinen GPS Tracker nicht alle 10 Sekunden via SMS, sondern eher sporadisch. Bei einer Prepaid-Karte kostet dann zwar jede SMS bzw. jedes verbrauchte Internet-Volumen etwas Geld, aber auf lange Sicht kommt man hier deutlich günstiger und vor allem auch flexibler weg. Selbst wenn du deinen Tracker mehrmals am Tag ortest, bist du im Monat bei maximal 5-6 € für 60 SMS (2 Ortungen pro Tag) oder bei 2-5€ für die Internetnutzung. So einen günstigen 24-Monats-Vertrag gibt es in der Regel gar nicht.

Ortung von GPS Trackern im Ausland: Kostenfalle?

Auch das ist natürlich ein wichtiger Aspekt, wenn du mit deinem GPS Tracker auf Reisen gehst. Gute Nachrichten aber: Innerhalb der EU spielt es eigentlich keine Rolle, da SMS & Surf-Volumen im Ausland genau so viel kosten, wie im Inland. Wenn du allerdings außerhalb der EU auf Reisen bist, solltest du vorher entweder ein entsprechendes Auslands-Paket bei deinem Anbieter buchen oder aber eine ausländische SIM-Karte einsetzen.

Pin-Abfrage deaktivieren bei der GPS-Tracker SIM-Karte

Einige GPS Tracking Geräte setzen voraus, dass du die Pin-Abfrage bei deiner SIM-Karte für den Tracker deaktivierst. Wenn man den Tracker nämlich einschaltet und er sich dann im mobilen Netz einwählen will, muss die SIM-Karte zunächst entsperrt werden. Das geht aber natürlich nur, wenn man einen Pin-Code eingeben kann – und das ist mit den Tasten des GPS-Trackers nicht möglich. Daher empfiehlt es sich, die Pin-Abfrage von Vornherein zu deaktivieren. Wie das geht, erfährst du hier.

 


So nutzt du einen GPS Tracker

Wenn du dann die SIM Karte bestellt hast, musst du sie nur noch bei deinem Provider aktivieren lassen (das dauert in der Regel 24 Stunden) und die PIN-Abfrage deaktivieren (das ist für die meisten GPS Tracker notwendig). Dann kannst du die SIM Karte in dein GPS Tracking Gerät einlegen und es zum ersten mal anschalten. Am besten gehst du dafür nach Draußen, damit das GPS Signal nicht gestört wird. Über die entsprechenden Signallämpchen wird dir dein Tracker mitteilen, ob alles geklappt hat. Eventuell sind nun noch einige Konfigurationsbefehle notwendig, aber dann kannst du deinen GPS Tracker zum ersten mal orten. Das funktioniert im Übrigen so:

 

Du hast noch keinen GPS Tracker gefunden?

Kein Problem, die Wahl des richtigen GPS Trackers ist noch viel schwieriger als die Wahl des richtigen SIM-Karten Tarifs. GPS-Tracker-Vergleich.de hilft dir, deinen GPS Tracker in nur drei Schritten zu finden: (1) Wähle dein Anwendungsgebiet, (2) schau dir den Vergleich und die Tests an und (3) wähle den für dich passenden GPS Tracker.