GPS Tracker im Test für Senioren: GPS Tracker bei Demenz & co.

Die Fortschritte der Technologien im Bereich des GPS Tracking werden im Kontext der Senioren-Pflege besonders deutlich – und vor allem auch praktisch nutzbar. Durch einen GPS Tracker können z.B. Angehörige von Demenzkranken ruhiger schlafen und gleichzeitig aber auch betroffenen Personen wieder mehr Freiraum und Eigenständigkeit ermöglichen und zugleich im Fall der Fälle besser und schneller geholfen werden.

Hier nun der Schnellüberblick unseres GPS Tracker Vergleichs für Senioren. Weiter unten gibt es weitere Details zu Einsatzmöglichkeiten, „was ein GPS Tracker können müsste“ und technischen Details.

Senioren GPS Tracker im Überblick: Der GPS-Tracker-Vergleich

Unser Preis-Leistungs-Sieger ist der Incutex TK 104 GPS Tracker für Personen, der für nicht einmal 40 Euro erhältlich ist. Er kommt mit allen Funktionen, die man von einem GPS Tracker erwarten kann (einfache SMS-Ortung) zu einem wirklich angemessenen Preis. Die alternative Premium-Variante stellt aus unserer Sicht der Amparos S6 GPS Tracker dar, der mit einer kostenlosen App, diversen Alarm-Benachrichtigungen und einer kostenlosen Sim-Karte für den GPS Tracker kommt und von der Bedienung her sehr komfortabel ist.

Incutex GPS Tracker TK104
Einfache Ortung für nur 39,90 €
✔︎ GPS-Ortung (sehr genau)
✔︎ GSM-Ortung (etwas ungenauer, über Mobilfunknetz)
✔︎ Ortung über SMS-Befehl
╳Ortung über Web-App
╳Ortung über Smartphone-App
✔︎ Extra SIM Karte notwendig!
✔︎ Keine Monatliche Service Gebühr
✔︎ Geo-Fence (virtueller "Zaun")
✔︎ SOS-Taste
╳ Schnellwahltasten
╳ Telefonfunktion
✔︎ Bewegungs-Alarm
╳ Erschütterungs-Alarm
Akku: Bis zu 5 Tage (Stromspar-Modus, seltene Ortung)
 
Amparos S6 GPS Tracker
Premium-Variante für 99,99 €
✔︎ GPS-Ortung (sehr genau)
✔︎ GSM-Ortung (etwas ungenauer, über Mobilfunknetz)
✔︎ Ortung über SMS-Befehl
✔︎ Ortung über Web-App
✔︎ Ortung über Smartphone-App
✔︎ Keine Extra-SIM-Karte notwendig! (1 Jahr gültige & kostenlose Netzkarte ist im Lieferumfang enthalten)
✔︎ Keine Extra-Kosten
✔︎ Geo-Fence (virtueller "Zaun")
✔︎ SOS-Taste
✔︎ Schnellwahltasten (2 Tasten + SOS Taste)
✔︎ Telefonfunktion
✔︎ Bewegungs-Alarm
✔︎ Erschütterungs-Alarm
Akku: bis zu 5 Tage
✔︎ Deutsche Support-Hotline

 

GPS Tracker für Senioren: Alleskönner und Begleitschutz

Mit zunehmendem Alter kommt auch leider irgendwann ein abnehmender Orientierungssinn einher – gerade im Zuge von Demenz-Erkrankungen und Alzheimer. Im Jahr 2050 werden in Deutschland wohl mehr als 3 Millionen an Demenz erkrankt sein. Aber auch heute ist fast jeder 10. im Alter von 70+ Jahren davon betroffen.

Wenn ein Familienmitglied dann mal länger weg ist, länger vom Einkaufen nach Hause braucht oder das Telefon nicht abnimmt, macht man sich Gedanken: Ob alles in Ordnung ist? Ist ihm oder ihr vielleicht was passiert? Eigentlich ist doch bestimmt alles ok – aber was, wenn doch…? Diese Fragen schwirren in diesem Moment oft durch den Kopf, obwohl doch immer alles okay ist… eigentlich.

Mit einem GPS Tracker hast du weniger Sorgen – eine kurze SMS und du weißt Dank der Ortung sofort, dass alles in Ordnung ist. Und sollte dein Schützling doch in einen Notfall geraten, kann er oder sie dich einfach über den SOS Knopf oder über den GPS Tracker anrufen – oder du rufst über den GPS Tracker an und fragst nach (im Idealfall ersetzt der GPS Tracker also sogar ein zusätzliches Handy). In jedem Fall bist du mit einem GPS Tracker optimal auf alle möglichen (Ausnahme)Situationen vorbereitet: Er nimmt dir die Sorgen, oder im Ernstfall bist du sehr schnell einsatzbereit und kannst sofort helfen und eingreifen, wenn nötig.

Und nur um nochmals mit allen Vorurteilen aufzuräumen: Es geht hier nicht um eine Totalüberwachung oder „Big Brother is Watching You“ – wir gehen davon aus, dass du den GPS Tracker einsetzt, um einem Familienmitglied zu helfen und das höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten und den GPS Tracker nicht zur Überwachung einsetzt. Wir (und der Gesetzgeber schreibt das auch vor) empfehlen außerdem, den Einsatz des Trackers mit der betreffenden Person abzusprechen und so dir und deinem Schützling einen reflektierten Umgang mit Technologie zu ermöglichen. Sollte die betreffende Person nicht mehr selbst entscheiden dürfen, muss selbstverständlich der Vormund entscheiden. Ein GPS Tracker ermöglicht hier mehr Freiräume, durch mehr Sicherheit und Gewissheit für alle Beteiligten.

 

Das muss der GPS Tracker für Senioren können

 Ortung: Die Kernfunktion eines jeden GPS Trackers ist natürlich die Ortungsfunktion – und die muss einfach, zuverlässig und vor allem schnell sein.

 Alarm: Sollte die betroffene Pflege-Person z.B. stürzen oder der GPS Tracker eine Erschütterung feststellen, wirst du von einem Erschütterungs- und Stoßalarm benachrichtigt.

 Virtueller Zaun (Geo-Fence): Mit dieser Funktion kannst du einen „Zaun“ einrichten und der GPS Tracker gibt Bescheid, sobald die Pflegeperson mit dem GPS Tracker diese Grenze überschreitet. So kannst du beispielsweise sicher stellen, dass du zumindest informiert wirst, wenn sich die Person mit GPS Tracker zu weit von der Wohnung entfernt.

Telefon: Ein GPS Tracker sollte mehr als nur Orten können: Mit eingebautem Mikrophon und Lautsprecher können einige GPS Tracker auch als Telefon genutzt werden und so ein extra (meist kompliziertes) Handy ersetzen.

SOS Taste: Damit die Pflege-Person dich in einem Notfall schnell erreichen kann, sollte dein GPS Tracker über eine große Notfalltaste (und eventuell mehrere Kontakt-Tasten) verfügen.

Größe: Der neue GPS Tracker für Senioren sollte kompakt und leicht sein, damit er unauffällig getragen werden kann – ohne, dass der Träger dadurch beeinträchtigt wird.

Akku: Die Batterielaufzeit beträgt im Idealfall eine Woche, mindestens aber 2-3 Tage sollte der Akku in jedem Fall halten.

Gebiet: Damit der GPS Tracker auch auf eine Reise mitgenommen werden kann, sollte der GPS Tracker für Senioren weltweit verwendbar.

Einrichtung: Der GPS Tracker sollte sehr leicht einzurichten und zu verwenden sein – ohne großartiges technisches Vorwissen oder komplizierte Codes.

 

Weitere GPS Tracker für Senioren im Vergleich

Tractive GPS Tracker
99,99 €
GPS Ortung
GSM Ortung
Ortung per SMS
Ortung im Web
Erschütterungsalarm
Geo Fence Funktion
Telefonfunktion
SOS Knopf
5 Tage Akkulaufzeit
Ortung via App
monatl. Servicegebühr
Amparos S6 GPS Tracker
119,00 €
GPS Ortung
GSM Ortung
Ortung per SMS
Ortung im Web
Erschütterungsalarm
Geo Fence Funktion
Telefonfunktion
SOS Knopf
3 Tage Akkulaufzeit
Ortung via App
monatl. Servicegebühr
Trax
149,00 €
GPS Ortung
GSM Ortung
Ortung per SMS
Ortung im Web
Erschütterungsalarm
Geo Fence Funktion
Telefonfunktion
SOS Knopf
1 Tag Akkulaufzeit
Ortung via App
monatl. Servicegebühr
OwnStyle4You GPS Tracker Uhr
119,99 €
GPS Ortung
GSM Ortung
Ortung per SMS
Ortung im Web
Uhr-abgelegt-Alarm
Geo Fence Funktion
Telefonfunktion
SOS Knopf
1 Tag Akkulaufzeit
Ortung via App
monatl. Servicegebühr
Bewerte diesen GPS Tracker Vergleich
GPS Tracker für Senioren Overall rating: 4.4 out of 5 based on 5 reviews.